Autor - Der tote Vincent malt und malt - Ein Tatsachenroman

image/svg+xml
image/svg+xml
Direkt zum Seiteninhalt
Tastatur
Autor
AutorEberhard Schröter
1955 in der Messestadt Leipzig geboren.
Nach dem Abitur Volontariat beim Fernsehen in Berlin-Adlershof. Dann Wehrdienst.
Ab 1977 Studium der Journalistik an der Universität Leipzig.
Ab 1981 wissenschaftlicher Assistent an der Sektion Journalistik der Universität Leipzig, Bereich Entwicklungsländer-Journalismus. Promotion zum Dr. rer. pol.
Ab 1985 Redakteur in der Auslandesredaktion des DDR-Fernsehens in Berlin-Adlershof. Betreuung von Korrespondenten in Moskau und Kairo.
Ab November 1989 Berichterstattung über Mauerfall und deutsche Einheit, bis zur Abschaltung des Deutschen Fernsehfunks am 31. Dezember 1991.
Ab 1992 freier Fernsehjournalist sowie Online-Redakteur und PR-Redakteur für verschiedene Unternehmen.
2004 Wechsel von Berlin nach Weimar. Redaktionsleiter eines Produzenten von Audio- und Multimedia-Guides. Verfasser und Regisseur zahlreicher Hörführungen für Museen, Ausstellungen und Städte.
Gerade Letzteres bereitete den Weg für den Tatsachenroman. Die aufwändigen Recherchen dazu begannen um 2012.
Im November 2019 erschien die Druckfassung von Der tote Vincent malt und malt mitsamt dem farbigen Gemälde-Anhang.


Bildnachweis Kopfleiste/Foto: Autor/privat.
Zurück zum Seiteninhalt